Login



Dorfkreuz Walddorf

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Dorfkreuz Walddorf 1

Dorfkreuz Walddorf - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Dorfkreuz Walddorf 2

Dorfkreuz Walddorf - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Dorfkreuz Walddorf, Muttergottes mit Kind

Dorfkreuz Walddorf - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Dorfkreuz Walddorf, hl. Josef

Dorfkreuz Walddorf - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Dorfkreuz Walddorf, hl. Florian

Dorfkreuz Walddorf - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2010

Dorfkreuz Walddorf, hl. Christophorus

Dorfkreuz Walddorf - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Der Nischenbildstock mit einem leicht geschwungenen Pyramidendach, welches mit Eternitschindeln gedeckt ist,steht in der Ortsmitte von Walddorf und wurde 1976 von der Dorfgemeinschaft in gemeinsamer Arbeit errichtet. Die künstlerische Ausgestaltung übernahm Franz Wuhak, zum damaligen Zeitpunkt Inspizient am Stadttheaters Klagenfurt und begeisterter Hobbymaler.
1993 und 2006 wurden die Malereien aufgefrischt, zuletzt durch Lukas Arnold.

Öffentlich zugänglich.

Legende, Geschichte, Sage

Der zentral gelegene Platz beim Bildstock in Walddorf ist Mittelpunkt vieler dörflicher Feste:
Hier wird jedes Jahr der Maibaum aufgestellt, findet zu Ostern die Fleischweihe statt, gibt es am ersten Samstag im Juli rund um den Bildstock das große Dorffest und in der Adventzeit eine gemeinsame Weihnachtsfeier, wobei neben dem Bildstock auch immer die Dorfkrippe aufgestellt wird.
Bei diversen gemeinsamen Veranstaltungen ist das Dorfkreuz Ausgangspunkt bzw. Treffpunkt der Walddorfer.

Motive / Inschriften

Im Osten: hl. Josef
Im Süden: hl. Florian
Im Westen: hl. Christophorus
Im Norden: Muttergottes mit Kind

Gemeinde

Maria Saal

Standort

Der Bildstock steht am Dorfplatz von Walddorf
Walddorf
9063 Maria Saal

Entstehungszeit

1976

KünstlerIn

Franz Wuhak

Eigentümer / Betreuer

Dorfgemeinschaft Walddorf