Login



Dorfkreuz

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Dorfkreuz 1

Dorfkreuz - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Dorfkreuz 2

Dorfkreuz - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Dorfkreuz 3

Dorfkreuz - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2014

Dorfkreuz, hl. Hemma

Dorfkreuz - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Dorfkreuz, Anna selbdritt

Dorfkreuz - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Dorfkreuz, Kreuzigung

Dorfkreuz - Bild 6

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2018

Dorfkreuz, hl. Christophorus

Dorfkreuz - Bild 7
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6 Thumb 7

Beschreibung

Auf quadratischem Grundriss erbaut, besitzt der Bildstock einen Sockel und darüber einen kräftigen vierkantigen Pfeiler mit tiefen Rundbogennischen, der direkt in den Dachstuhl übergeht. Den oberen Abschluss bildet ein mit Schindeln gedecktes hohes Zeltdach mit einem Metallspitz samt Kreuz. Die Bilder in den Rundbogennischen, von Josefine Kreuzer gemalt, zeigten schon vor der letzten Renovierungen die gleichen Heiligendarstellungen. Die aktuellen Malereien von Josefine Kreuzer stammen vermutlich aus dem 1980-er Jahren.

Legende, Geschichte, Sage

Der Bildstock sollte zur Zeit des Gemeindeamtbaues abgerissen werden (1990-er Jahre), was aber schließlich verhindert werden konnte.
Der Bildstock ist in der Bevölkerung auch unter der Bezeichnung Wirtkreuz bekannt, wobei sich dieser Name vom ehemaligen Dorfgasthaus ableitet, das einst nördlich des Bildstockes stand, wo sich heute der Dorfparkplatz befindet.
Beim Umgang zu Fronleichenam ist der Bildstock die 4. Station.

Motive / Inschriften

Im Osten: Anna selbdritt
Im Süden: hl. Hemma
Im Westen: hl. Christophorus
Im Norden: Kreuzigung

Gemeinde

Glödnitz

Standort

Der Bildstock steht im Ortszentrum unmittelbar vor dem Gemeindeamt.
Hemmaplatz 1
9346 Glödnitz

KünstlerIn

Josefine Kreuzer

Eigentümer / Betreuer

Gemeinde Glödnitz

Dazu im Lexikon