Login



Damejkreuz Abtei

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Damejkreuz 1

Damejkreuz Abtei - Bild 1

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Damejkreuz 2

Damejkreuz Abtei - Bild 2

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Damejkreuz 3

Damejkreuz Abtei - Bild 3

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Damejkreuz, Marienstatue

Damejkreuz Abtei - Bild 4

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Damejkreuz, Kruzifix

Damejkreuz Abtei - Bild 5

Foto: Monika Gschwandner-Elkins 2020

Damejkreuz 6

Damejkreuz Abtei - Bild 6
Thumb 1 Thumb 2 Thumb 3 Thumb 4 Thumb 5 Thumb 6

Beschreibung

Beim Damejkreuz handelt es sich um einen aus zwei Holzstämmen einer hohlen Linde kreativ gestalteten Bildstock, der sich über einem Betonfundament erhebt und als oberen Abschluss eine flache, aus Holzbrettern gefertigte Decke besitzt. Heinz Damej wollte hier einen "lebenden Bildstock" schaffen, der auch seinen Bienenstöcken Platz geben sollte. Ein Holzkruzifix und eine Marienstatuen, beide geschnitzt von Matthäus Lutschounig aus Krejanzach, zieren den Bildstock, dessen Segnung 2015 durch Pfarrer Slavko Thaler erfolgte.

Legende, Geschichte, Sage

Die für die Gestaltung des Bildstockes verwendeten Baumstämme stammen von der alten Linde in Niederdörfl gegenüber vom ehemaligen Gasthof Kofler, auch bekannt als "Gasthof zur Linde", die aufgrund beginnender Baumfäule bis auf eine Höhe von rund 2,5 m Höhe zurückgeschnitten werden musste.

Gemeinde

Gallizien

Standort

Der Bildstock steht beim Wohnhaus im Garten.
Abtei 34
Gallizien 9132

Entstehungszeit

2015

KünstlerIn

Matthäus Lutschounig

Eigentümer / Betreuer

Ursula Damej