Login



Anton Martin Slomšek-Gedenktafel

Foto: Vinko Skitek 2010

Anton Martin Slomšek-Gedenktafel - Bild 1

Beschreibung

Die Gedenktafel ist aus Granit gefertigt und hat eine rechteckige Form mit einer eingemeißelten Inschrift und dem Reliefkopf von Anton Martin Slomšek.

Legende, Geschichte, Sage

Im Jahr 1843 wurden neben der Kirche ein neues Pfarrhaus und Wirtschaftsgebäude gebaut. Dieser Bau wurde von Anton Martin Slomšek, der damals Oberpfarrer in Vuzenica war, durchgeführt. Am 18. Juni 1844 wurde die Kirche dem heiligen Primus geweiht und renoviert. Die Renovierung erfolgte auch durch Anton Martin Slomšek.

Quelle: Jože Praper, Vuzenica znamenitosti in zanimivosti, Vuzenica, 2007, str. 184 – 186.

Motive / Inschriften

Inschrift:
(DER SELIGE ANTON MARTIN SLOMŠEK
DER GUTE HIRTE UND LEHRER
IN DER SORGE FÜR UNSERE SEELEN
HAST DU FÜR UNSER PFARRHEIM UND UNSEREN PFARRER GESORGT,
DASS DIE LIEBE UND DIE EINTRACHT UNTER UNS NIEMALS ERLÖSCHEN WÜRDE.)
(DANKBARE GEMEINDE SV. PRIMOŽ NA POHORJU
1843-2003)

Gemeinde

Vuzenica

Standort

Die Gedenktafel befindet sich an der Außenfassade des Pfarrhauses in Sv. Primož na Pohorju.
Sv. Primož na Pohorju
2367 Vuzenica

Entstehungszeit

2003

Eigentümer / Betreuer

Pfarre Sv. Primož na Pohorju

Dazu im Lexikon